Februar 21

Kickstarter-of-the-$timeperiod: Trumpeltroll

Fuckface Trumpeltroll
(c) Chuck Williams

Schönes Kickstarter-Projekt: Der Trumpeltroll aus Kunstharz. Für nur 25$ plus Versand kann man Besitzer dieser ansprechenden Figur werden, zum liebhaben, knuddeln, drauf-herum-stampfen, verkloppen und Voodoo-Benadeln. Wer kann dazu schon nein sagen?

Gefunden bei Schlecky Silberstein, der es von Nerdcore hatte. Nerdcore hat noch viel mehr schöne Bilder, btw!

Februar 9

Words of Wisdom über den Umgang mit #45

CEO of King Center and Daughter of Dr. Martin Luther King and Coretta Scott King, @BerniceKing, posted this on her Facebook page tonight:

 

Yashar via Matthew Mercer

Ich denke, davon kann ich Ratschlag Nummer 1 sofort umsetzen und den Amerikanischen Horroclown aka Das Trumpeltier in Zukunft #45 nennen. Auf Ratschlag Nummer 3 bin ich auch schon gekommen, tatsächlich hat Diskutieren mit solchen Leuten keinen Sinn. Ob nun #45-Supporter, PegidAfD-Amöben oder Nazi-Gezuppel wie dieser Spencer – intellektuelles duellieren mit Unbewaffneten ist unehrenhaft. Oder, um es anders zu formulieren: Diskutieren mit Nazis ist wie mit einem Käsehobel onanieren: Nicht sehr unterhaltsam aber unheimlich schmerzhaft.

Bei Ratschlag Nummer 4 („Focus on his politics, not his orange-ness and mental state“) bin ich mir unsicher. Ob er nun orange ist oder nicht ist mir egal, aber seinen Geisteszustand sollte man schon im Auge behalten, der Typ hat schließlich eine eigene Armee, die anderen gerne mal Demokratie bringt, wenn er sie für „bad Hombres“ hält.

Nummer 8, „Be careful not to spread fake news. Check it“, kann man nicht laut genug sagen. Viele Scheiße, die von Pickeln am Arsch der Deutschen aka PegidAfD in den Umlauf gebracht wird, wird von ansonsten nicht ganz blöden Leuten ungeprüft verteilt. Macht Euch nicht zum Handlanger der Blöden, prüft, was ihr teil!

Katgeorie:Gegen Nazis, Medienkompetenz | Kommentare deaktiviert für Words of Wisdom über den Umgang mit #45
Februar 5

Das Wort zum Sonntag – Trumpel vs. Migranten

When he first announced it, he said ‘Muslim ban.’ He called me up. He said, ‘Put a commission together. Show me the right way to do it legally.’”Rudy Giliani

Das Trumpeltier ist derzeit mit seinem „Moslem-Bann“ in allen Nachrichten. Er hat Einreisebeschränkungen und mehr gegen sieben Länder mit überwiegend islamischer Bevölkerung verhängt, einige Menschen sind im Transit gestrandet, nette Leute demonstrieren dagegen, die Presse ist voll mit traurigen Geschichten und betroffenen Gesichtern.

Dieses Vorgeplänkel nur, um den Rahmen für das Folgende zu setzen, wenn das hier jemand irgendwann später ohne Kontext liest (oder überhaupt).

Ich denke, wir können es als etabliert ansehen, dass das eine weitere Scheiß-Idee von dem ohnehin nicht mit besonders duften Eingebungen gesegneten Trumpel ist.

Aber: Trumpel wollte meiner Meinung nach nie irgendwelche „Gefährder“ aus seinem Land fernhalten sondern „lediglich“ seine Wahlkampfversprechen gegenüber seinen Wählern umsetzen und nebenbei noch mal zeigen, wo und gegen wen der Kreuzzug gehen wird. Warum ich das glaube? Schauen wir mal auf diese kleine Übersicht:

via Fefe/Imgur/ironophile

Klingt komisch, ist aber so.

Wenn man sich das Video anschaut, das bei diesem Beitrag am Anfang eingebettet ist, bekommt man einen guten Eindruck davon, wie die Entourage vom Trumpeltier so drauf ist und was für Leute ihm da einflüstern. Mein Fresse O.O Lesen Sie weiter

Katgeorie:DWzS, Politik | Kommentare deaktiviert für Das Wort zum Sonntag – Trumpel vs. Migranten
Januar 24

Lügenpresse überall! Heute: Die alternative Umarmung

Die ganze Lügenpresse behauptet, dass die rechte Drecksau der weiße Nationalist Richard Spencer bei den Anti-Trump-Protesten angegriffen wurde. Hier der angebliche Beweis:

Ich sage: Lügenkresse! Was man hier sieht, ist eine „alternative Umarmung“! PERIOD!

Natürlich hat das Trumpeltier eine andere Idee, wie man mit alternativen Umarmern umgeht:

Tötet sie alle, lasst Gott sortieren

*räusper*

Auf jeden Fall haben die alternativ Intelligenten aka Nazis eine Belohnung auf den Umarmer ausgesetzt:

Mein Held der Woche!
Link der Redaktion bekannt.

Ich hingegen möchte dem Guten Mann die Trophäe „Franks Held des Monats 01/2017“ zukommen lassen, ich denke, er hat es sich verdient!

Sollte nun jemand der Meinung sein, Gewalt gegen Nazis sei auch keine Lösung, für den habe ich hier noch etwas zum anschauen, was zum einen ein etwas besseres Licht auf Richard Fickgesicht Spencer wirft und zum anderen ein paar schöne Remixes des Videos zeigt:

Dieser Artikel wurde unter anderem Inspiriert von diesem Posting des Kraftfuttermischwerkes.

Katgeorie:Gegen Nazis | Kommentare deaktiviert für Lügenpresse überall! Heute: Die alternative Umarmung