September 3

Musike am Montag: Böhse Onkelz – Deutschland im Herbst

Erschienen ist der heutige Song vor 25 Jahren, 1993 auf dem Album „Weiß“ unter direkter Bezugnahme auf die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen im Jahre 1992. 

Politikern und Medien wird dabei vorgeworfen, durch eine zum Teil populistische Kampagne die Stimmung gegen Ausländer angeheizt und so Ausschreitungen wie denen in Rostock-Lichtenhagen den Boden bereitet zu haben.Wikipedia

No shit, Sherlock! Ich denke, wir können festhalten, dass sich daran bis heute nichts geändert hat.

Böhse Onkelz – Deutschland im Herbst (1993, Album: Weiß, Musik-Wiki dazu)

(Nachrichtensprecher) Rostock. Nach den gestrigen Ausschreitungen vor der zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber in Mecklenburg-Vorpommern lieferten sich auch heute rund eintausend, meist jugendliche Rechtsradikale Straßenschlachten mit der Polizei. Bei den zum Teil bürgerkriegsähnlichen Krawallen gingen die Randalierer mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern gegen die Sicherheitskräfte vor. Mehr als 110 Beamte wurden zum Teil schwer verletzt. Die Rechtsradikalen, die aus dem ganzen Bundesgebiet anreisten, drangen in das Erdgeschoss des Asylantenwohnheims ein, und steckten, unter dem Beifall von rund 2000 Schaulustigen, Wohnungen in Brand. Die Polizei nahm 60 Personen fest. Das Ausland reagierte, in Erinnerung an das nationalsozialistische Deutschland, auf die anhaltenden Unruhen im Stadtteil Lichtenhagen, mit Sorge über zunehmenden Fremdenhass.

Ich sehe alle gegen alle
Jeder gegen jeden
Keine Achtung vor sich selbst
Keine Achtung vor dem Leben
Ich sehe blinden Hass, blinde Wut
Feige Morde, Kinderblut
Ich sehe braune Scheiße töten
Ich sehe Dich…

Deutschland im Herbst
[…]

Ich höre weiße Geräusche
Rassenreine Lieder
Ich höre hirnlose Parolen
Von Idioten und Verlierern
Ich hör‘ die Lügen der Regierung
Die Lüge eures Lebens
Ich hör‘ die Lüge über uns
Ich höre Dich…

Deutschland im Herbst
[…]



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht3. September 2018 von Frank in Kategorie "Gegen Nazis", "Lupus est homo homini", "Musik